Willkommen in unserem Online-Shop!

Details zur Kundenmeinung

Outdoor-Kocher Bushbox

Kundenmeinung (erstellt am 5. Juli 2014):
Ich muß meine Vorredner zustimmen! Indertat auch für mich der beste und flexibelste Outdoorkocher. Ein Beweis dafür ist wohl das aktive mitarbeiten der "Bevölkerung" an diesem Produkt. Ich möchte mich da anschließen und habe mir zu der sicheren Benutzung des Trangia-Brenners Gedanken gemacht.
Den Trangia-Brenner benutze ich sehr gerne und oft.
Wenn man den Trangia-Brenner zusammen mit der Bushbox benutzen möchte, sucht man natürlich auch nach einer möglichst sicheren Variante der Handhabung und Bedienung. Ich habe versucht mich mit dem altbekannten Vorgehensweise anzufreunden, mit mäßigem Erfolg wenn ich das sagen darf.
Alle in den mir bekannten Videos zeigten einen völlig vom Bushbox umgebenen Trangia-Brenner.
In diesem völlig verbauten Zustand habe ich aber kaum noch Einfluss auf den Brenner! Man kann zwar die benötigte Brennstoffmenge abschätzen und den Brenner dann machen lassen, bis der Brennstoff verbraucht ist. Allerdings verstehe ich unter Einfluss etwas anderes.
Also frei nach dem Motte "Meckern kann jeder, mach's erstmal besser" begab ich mich auf der suche nach einer anderen Möglichkeit des zusammen baus. Man glaubt nicht auf was für Ideen man da kommt...
Zu guter letzt blieb noch eine Variante übrig die von jedem Nachvollzogen werden kann der eine Bushbox hat.

Ich habe die Frontür weggelassen und einen Topfhalter unten eingesetzt, also da wo auch normalerweise der unteren Teil der Fronttür sitzen würde. Den anderen Topfhalter kann man jetzt oberhalb einsetzen oder ihn auch als Topfhalter weiter benutzen.

Auf diese Weise erhält man einen Zusammen bau, der einen Sichereren Betrieb mit einem Trangia-Brenner ermöglicht. Ich kann jetzt die Flamme löschen wann immer das nötig ist, ja sogar der Schieber der Brenners ist jetzt Benutzbar und man kann auf "Warmhaltemodus" umschalten :-)
Persönlich benutze ich aber lieber den Esbit-Brenner, da der einen Hebel hat mit dem man ohne Probleme die Flamme löschen kann.
Der Trangia ist eben nicht für die Bushbox konstruiert worden.... unverständlicherweise :-D

[Anm. Bushcraft Essentials: Man kann problemlos mit dem Trangia arbeiten, wenn man beide Topfauflagen normal auflegt und die Frontblende weglässt. Das ist auch die Vorgehensweise, die wir im Handbuch empfehlen: http://www.bushcraft-essentials.com/german/handbuecher.htm]