​Falls Sie aus dem Ausland bestellen: Bitte prüfen Sie vor der Bestellung auf https://www.deutschepost.de/de/c/coronavirus.html#international
ob Ihr Land auf der Liste der Länder steht, in die aktuell wegen der Corona-Pandemie keine Sendungen möglich sind (alle Länder mit gelber oder roter Markierung).

FAQ

Welcher Kocher ist der richtige für mich?

Wenn Du Dir bei Deiner Kaufentscheidung nicht sicher bist, dann könnte Dir unsere Kauf- und Auswahlhilfe nützlich sein.

Ich kann meine Bushbox nicht mehr zerlegen, mache ich etwas falsch?

Die Bushbox (das Standard-Modell ohne Scharniere) ist mit einem Sicherheitsmechanismus ausgestattet, der die Box auch in beheiztem Zustand fest zusammenhält. Steck-Hobos neigen normalerweise zu Instabilität - die Bushbox dagegen hat kleine, in die Steckführungen eingelaserte „Nasen", die ein sicheres Einrasten der Seitenteile sicherstellen. Für die Demontage ist es deshalb wichtig, die kurzen Seitenteile beim Auseinanderbauen an der Oberseite leicht nach außen zu drücken (vorher auskühlen lassen!) - dann lassen sich die Teile leicht lösen. Beachte dazu bitte auch die Hinweise im Handbuch.

Wie wird die Bushbox (Modelle ohne Scharniere) auf- und abgebaut?

Bitte befolge die entsprechende Anleitung im Produkthandbuch.

Wie reinige ich meinen Kocher?

Für die Reinigung unserer Kocher kannst Du alles außer Stahlwolle verwenden (Stahlwolle kann Eisenpartikel im rostfreien Stahl hinterlassen, die später den Eindruck von Flugrost erwecken). In der Natur sind Sand oder Schachtelhalm hervorragende Reinigungsmittel (Schachtelhalm wird auch Zinnkraut genannt – man verwendete die Pflanze früher im Haushalt als Reinigungsmittel). Zu Hause kannst Du einen Küchenschwamm verwenden oder die Bushbox in der Spülmaschine reinigen.

Gibt es generelle Pflegehinweise für Kocher?

Bitte lies Dir vor Verwendung Deines neuen Kochers das dazugehörige Handbuch durch. Wenn Du Deinen Kocher pfleglich behandelst, wird er Dich ein Leben lang zuverlässig begleiten. Dazu solltest Du die folgenden Pflegehinweise beachten:

Was ist der Unterschied zwischen den Edelstahl- und Titan-Kochern?

Die Titan-Versionen unserer Kocher sind sehr viel leichter als die Kocher aus Edelstahl. Titan entwickelt zudem sehr viel intensivere und schönere Anlauffarben als Edelstahl (unter Anlauffarben versteht man die durch Hitze verursachte Verfärbung von Metall – dies ist ein normaler physikalischer Prozess).

Unsere Kunden und unsere eigenen Tests bestätigen, dass Titan und Edelstahl ansonsten ähnliche Eigenschaften haben, etwa was Stabilität betrifft. 

Obwohl die Titan- und Edelstahlversionen identisch in der Konstruktion sind, gibt es bei der Bushbox XL Titanium zwei Elemente, die wir bewusst nicht aus Titan, sondern aus Edelstahl fertigen: Die Bodenplatte und die Topfauflagen. Dies ist darin begründet, dass Tests gezeigt haben, dass diese Teile stärkerer Verformung ausgesetzt sind, wenn sie aus Titan gefertigt werden.

Verzieht sich mein Kocher?

Verzug ist ein physikalischer Effekt, der dann entsteht, wenn Metall ungleichmäßig erhitzt wird – weshalb sich Verzug nie völlig ausschließen lässt. Allerdings reduzieren wir den Verzug durch eine ganze Reihe von Maßnahmen auf ein Minimum, sodass Funktionalität und Mechanismus des Kochers nicht beeinträchtigt werden und der Kocher (sofern er sachgemäß eingesetzt und nicht überhitzt wurde) immer vollständig benutzbar bleibt. 

Wie vermeide ich Überhitzung und was passiert, wenn ich meinen Kocher überhitze?

Gefährliche Überhitzung ist nur bei unseren größten Kochern, nämlich allen Versionen der Bushbox XL möglich – und auch nur dann, wenn sie nicht bestimmungsgemäß verwendet und überheizt werden, beispielsweise wenn sie statt als Kocher längere Zeit als Lagerfeuer betrieben und gleichzeitig mit Brennstoff vollgestopft werden. 

Befeuere Deine Bushbox XL also sparsam und mit nur wenigen (dafür aber dickeren) Holzstücken, dann wirst Du ein Leben lang Freude an Deiner Bushbox haben. Mehr Informationen zur richtigen Befeuerung Deines Kochers findest du in der Anleitung Hinweise zur Hobo-Befeuerung.

Wie beheize ich einen Hobo-Kocher optimal mit Holz?

Die optimale Befeuerung hängt in erster Linie stark von der Größe des Kochers ab. Je größer der Kocher, desto stärker ist der Kamineffekt und umso einfacher ist es, ein Feuer zu entfachen und zu unterhalten. Für die kleineren Kocher benötigst Du etwas mehr Erfahrung.

Um ein Feuer zu entfachen, brauchst Du zunächst leicht entflammbares Zundermaterial, das den Funken von Deiner Feuerquelle aufnimmt und mit Hilfe von Sauerstoff eine Flamme entwickelt. Perfekte natürliche Zunder sind Birkenrinde, trockene Pflanzen, Blätter und Gräser, trockenes Moos, Holzspäne etc. Zundermaterial lässt sich leicht und schnell entzünden, verbrennt aber auch in kürzester Zeit.

Bevor Du den Zunder anzündest, benötigst Du zusätzlich zwei verschiedene Arten von Holz: Anzündholz, das als Zwischenstufe vom Zunder entzündet wird, und das Brennholz, das Du schließlich brauchst, um das Feuer zu betreiben. In beiden Fällen solltest Du stehendes Holz verwenden – vom Boden aufgesammeltes Feuermaterial ist fast immer feucht, auch wenn es trocken zu sein scheint. Alles Holz, das Du sammelst, sollte vollständig trocken sein.  Hat es geregnet, so findest Du im Kern von Ästen und Baumstämmen trockenes Holz, nachdem Du die äußeren Schichten mit dem Messer oder der Axt entfernt hast.

Anzündholz ist notwendig, um das Feuer vom leicht entzündlichen, aber nur kurz brennenden, Zunder auf das schwer entzündliche, aber lang brennende, dickere Brennholz zu übertragen. Ideal sind dünne Zweige wie Fichtenreisig, kleine Holzstücke, dickere Holzspäne oder auch Kiefernzapfen oder Baumharz. Anzündholz braucht im Vergleich zu Zunder etwas mehr Energie, um Feuer zu fangen, brennt dafür aber auch etwas länger und heißer – lang genug, um das Brennholz zu entzünden. 

Der Unterhalt des Feuers ist mit unseren größeren Kochern sehr einfach zu bewerkstelligen, wird aber umso anspruchsvoller, je kleiner der Kocher ist, da hier der Kamineffekt nicht so stark zum Tragen kommt. Insbesondere ist es wichtig darauf zu achten, dass das Feuer immer genug Sauerstoff von unten bekommt (und der Luftstrom nicht blockiert wird). Deshalb achte bitte immer darauf, dass der Bodenrost (das Blech mit den Löchern am Boden des Kochers) nicht durch Holz oder Asche verstopft wird.

Je größer der Kocher, umso dicker darf (und sollte) das Holz sein, das zum Befeuern verwendet wird. Die größeren Kocher brennen äußerst effizient, Du brauchst hier nur sehr wenig Brennholz. In der Bushbox LF und Bushbox XL kannst Du sogar leicht feuchtes Holz verwenden, sobald das Feuer in Gang ist.

Je kleiner der Kocher ist, umso mehr Zeit wirst Du aufwenden müssen, um das Feuer zu unterhalten – achte immer darauf, dass das Feuer gut brennt und lass es nicht ausgehen. Falls es doch ausgeht, kann es bei den größeren Kochern normalerweise sehr einfach durch Anblasen wieder in Gang gebracht werden; bei den kleineren Kochern kann es erforderlich sein, das Feuer wieder neu zu entzünden (weshalb es sich lohnt, auf das Feuer zu achten).

Mehr Informationen zur richtigen Befeuerung Deines Kochers findest Du in der Anleitung Hinweise zur Hobo-Befeuerung.

Ist die EDCBox wirklich ein voll funktionsfähiger Kocher?

Absolut – so lange sie bestimmungsgemäß verwendet wird, schließlich handelt es sich hierbei um einen Notkocher. Sie ist sicherlich nicht der Kocher der Wahl, um damit eine Mahlzeit für vier Personen zu kochen, kann Dich aber bei Minusgraden mit Wärme versorgen und dadurch am Leben halten. Und obwohl sie so klein ist (sie ist der kleinste Hobo-Kocher der Welt), hat sie definitiv ihre Stärken – sie wird beispielsweise von Sondereinheiten beim arktischen Training verwendet.

Ihr volles Potential kann die EDCBox entwickeln, wenn sie mit Brennstofftabletten (z.B. Esbit) betrieben wird. Aber selbst mit Holz lässt sich auf ihr eine Mahlzeit zubereiten. Natürlich kannst Du sie aber auch als Stiftehalter im Büro verwenden, ein Teelicht hineinstellen und Deinen Kaffee oder Tee darauf warmhalten. 

Kann ich beschichtete Töpfe auf meinem Hobo-Kocher verwenden?

Nein. Über offenem Feuer (und unsere Kocher sind offenes Feuer) ist Kochgeschirr aus Edelstahl, Gusseisen oder Schmiedeeisen die beste Wahl. Bitte vermeide alle beschichteten Materialien (es sei denn, sie sind explizit für offenes Feuer bestimmt), da die Beschichtung die hohen Temperaturen (insbesondere der sehr effizienten größeren Kocher wie Bushbox XL und Bushbox LF) nicht übersteht und beschädigt wird (und dabei giftige Stoffe freisetzen kann).

Was ist der Kamineffekt und warum ist er wichtig für Hobo-Kocher?

Der Kamineffekt ist im Wesentlichen ein Luftstrom, der durch erwärmte Luft ausgelöst wird, die nach oben strömt und Frischluft von unten ansaugt. Der Kamineffekt ist das Grundprinzip unserer Hobo-Kocher und sorgt dafür, dass sie heiß und effizient brennen.

Der Kamineffekt ist besonders wichtig, wenn Du Deinen Kocher mit Holz oder Brennstofftabletten betreibst. Bei Verwendung eines Spiritusbrenners in einer Bushbox ist der Effekt dagegen nicht so ausgeprägt.

Je größer der Kocher, desto stärker kommt der Kamineffekt zum Tragen. Unsere größeren Kocher, wie die Bushbox LF und die Bushbox XL, machen sich den Kamineffekt perfekt zunutze und werden dadurch sogar bis zu 800 Grad heiß.

Damit sich der Kamineffekt voll entfalten kann, achte bitte immer darauf, dass die Luft frei durch den Kocher zirkulieren kann (Löcher des Bodenrostes müssen frei sein, nicht zu viel Holz verwenden etc.).

Mehr Informationen zur richtigen Befeuerung Deines Kochers findest Du in der Anleitung Hinweise zur Hobo-Befeuerung.

Bestehen Gefahren bei der Benutzung von Hobo-Kochern?

Wenn Du Deinen Kocher verantwortungsbewusst und gemäß der Bedienungsanleitung betreibst und die Regeln für den Umgang mit offenem Feuer beachtest, solltest Du auf der sicheren Seite sein:

  • Offenes Feuer niemals unbeaufsichtigt lassen.
  • Kinder und Tiere von offenem Feuer fernhalten.
  • Der Kocher sollte stets einen festen und sicheren Stand haben (ein umgekippter Kocher kann schwere Verbrennungen verursachen oder Brände auslösen).
  • Niemals in der Nähe von brennbaren Materialien Feuer machen (insbesondere niemals direkt auf Waldboden, dies kann zu einem katastrophalen Schwelbrand führen, den Du nicht einmal siehst, der aber unerkannt tagelang brennen und große Flächen zerstören kann).
  • Niemals in geschlossenen Räumen Feuer machen (kann zu Rauchvergiftung und sogar Ersticken führen).
  • Den Kocher erst anfassen, wenn er ausreichend abgekühlt ist.
  • Behalte in der Nähe immer Material, das im Falle eines Falles zum Löschen eines Brandes geeignet ist.
  • Halte Dich an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

 Muss ich bei der Benutzung eines Hobo-Kochers irgendwelche Gesetze beachten?

In manchen Fällen ja. Bevor Du Deinen Kocher in Betrieb nimmst, vergewissere Dich vorab, ob es regionale oder nationale Gesetze oder Vorschriften gibt, die die Verwendung von offenem Feuer wie Lagerfeuer, Gas-Kocher oder Hobo-Kocher einschränken oder verbieten. Dies kann insbesondere in trockenen Regionen, in Jahreszeiten mit hohem Waldbrandrisiko oder generell in bestimmten Regionen der Welt der Fall sein. 

Höre im Zweifel auf Deinen gesunden Menschenverstand und beachte die Regeln für den Umgang mit offenem Feuer (siehe „Bestehen Gefahren bei der Benutzung von Hobo-Kochern?").

Kann ich meinen Kocher in Verbindung mit einem Trangia Spiritusbrenner verwenden?

Alle unsere Kocher (außer der EDCBox) sind mit dem Trangia-Brenner kompatibel. Die meisten unserer Kocher haben auch spezielle Haltevorrichtungen für den Trangia. Mehr dazu findest Du im Handbuch des jeweiligen Kochers.

Sind die Kocher kompatibel mit Brennstofftabletten (Esbit, Hexiblocks etc.)?

Ja, das sind sie alle. Die EDCBox wurde sogar speziell für den Einsatz mit Brennstofftabletten entworfen.

Warum verschicken wir den Dog Tag und die Survival Card nicht nach Kanada und in die USA?

Wir haben eine Vereinbarung mit dem Patentinhaber (Philip E. Bellefeuille), der seine eigenen Produkte in den USA und Kanada verkaufen möchte.

Kann ich Zeltheringe als Grillrost an meiner Bushbox XL verwenden? 

Ja, bis zu einem Durchmesser von 5mm.

Ist es normal, dass mein Kocher Kratzer hat?

Auf der Oberfläche der Kocher können manchmal Kratzer von der Produktion sichtbar sein, da wir unsere Produkte bewusst nicht polieren, um Wasserverschmutzung und Gesundheitsrisiken zu vermeiden. Darüber hinaus enthalten Poliermittel umweltgefährdende Chemikalien. Polieren würde die Bushboxen zudem verteuern. Und da die leichten Kratzer nach dem ersten Anzünden ohnehin nicht mehr sichtbar sind, haben wir uns entschieden, auf Polieren zu verzichten.

Wo und wie werden die Kocher hergestellt?

Unsere Kocher werden in Deutschland gemäß den höchsten Produktionsstandards entwickelt und hergestellt. Wir verwenden weder für unsere Produkte noch unsere Verpackungen Kunststoffe, sondern setzen stattdessen auf natürliche Materialien wie Metall für die Kocher und Baumwolle und Karton für die Verpackung. Wir verwenden ausschließlich Materialien höchster Qualität und achten darauf, dass alle unsere Produkte unter fairen Arbeitsbedingungen und ohne Gesundheits- oder Umweltrisiken hergestellt werden.

Warum werden einige Bushboxen in einer Baumwolltasche geliefert?

Wir verzichten wann immer möglich auf Kunststoff. Aus diesem Grund werden alle unsere Kocher in Pappschachteln und/oder Baumwolltaschen geliefert. Der weiße Baumwollbeutel ist nicht als dauerhafte Aufbewahrung für den Kocher gedacht, er dient lediglich der Verpackung. Wenn Du eine stabile Tasche für den täglichen Gebrauch benötigst, empfehlen wir Dir, den Kocher als Set mit der Outdoor Tasche zu bestellen. Alternativ kannst Du die Outdoor Tasche oder eine Ledertasche separat als Zubehör kaufen.

Welche Taschen benötige ich für meinen Kocher?

Für die Bushbox XL (auch die Titanausführung) passen die Outdoor Tasche Bushbox XL sowie die Ledertasche Bushbox XL. Alle anderen Bushbox Kocher passen in die Outdoor Tasche Bushbox / Bushbox Ti / Bushbox UL / Bushbox LF und die Ledertasche Bushbox LF. Die EDCBox wird in einer eigenen Tasche geliefert, die nicht separat bestellt werden kann.

Wo kann ich die Bushcraft Essentials Produkte kaufen?

Viele Outdoor-Einzelhändler in der ganzen Welt führen unsere Produkte. Außerdem findest Du unsere Produkte auch bei Amazon und in unserem Webshop.

Versendet Bushcraft Essentials weltweit?

Ja, das tun wir. Bitte gib bei der Bestellung einfach Deine vollständige Adresse und Dein Land ein. 

Wie hoch sind die Versandkosten? 

Wir berechnen eine Pauschale von 3,90 EUR, egal was Du bestellst und wohin die Lieferung geht.

Welche Zahlungsmethoden gibt es?

Um nicht mit unseren Distributoren und Händlern zu konkurrieren, bieten wir nur eine kleine Auswahl an Zahlungsmethoden an. PayPal ist die einzige Zahlungsmethode, die für alle Länder angeboten wird.

Kann ich per Rechnung oder Vorauskasse bezahlen?

Leider nicht. Siehe auch: Welche Zahlungsmethoden gibt es? Wenn Du per Rechnung oder Vorauskasse bezahlen möchtest, wende Dich bitte an einen unserer Händler.

Gewährt Bushcraft Essentials Rabatte?

Leider nicht, abgesehen von unserem MIL-BOS-Programm. Wir können einen Rabatt gewähren, wenn wir ein neues Produkt einführen, aber sonst können und wollen wir unsere Einzelhändler nicht unterbieten. Die einzige Ausnahme ist unser Rabatt für Militärpersonal, Sicherheitsbeamte und Angehörige von Rettungsdiensten und NGOs (20% Rabatt, siehe MIL-BOS-Programm).

Bietet Bushcraft Essentials kostenfreie Muster oder kostenfreie Produkte an?

Unter bestimmten Umständen ja. Da wir sehr viele Anfragen nach kostenlosen Produkten erhalten, können wir nur Anfragen beantworten, die unseren Test- und Charity-Regeln entsprechen:

  • Wohltätigkeitsorganisationen & NGO's: Wir benötigen eine Anfrage mit dem offiziellen Briefkopf der Organisation, Details zumProjekt und einer Angabe, welche Art von Unterstützung benötigt wird. Wir entscheiden dann, ob wir Produkte, Sonderrabatte oder eine andere Form der Unterstützung anbieten.
  • Produkttester, Blogger und Rezensenten: Wir erhalten jeden Tag viele Anfragen nach kostenlosen Testprodukten und bitten um Verständnis, dass wir nicht jede Anfrage beantworten können und dass wir nicht in jedem Fall kostenlose Produkte versenden können. Bei Interesse an einer Zusammenarbeit bitten wir um eine schriftliche Anfrage mit Link zum entsprechenden Kanal an marketing@bushcraft-essentials.com. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht an „Unboxing Videos“ oder gefälschten Amazon Rezensionen interessiert sind.

Gibt es ein Bushcraft Essentials Ladengeschäft?

Nein. Unsere Produkte werden hauptsächlich von Händlern verkauft. Wir wählen unsere Händler sehr sorgfältig aus, um sicherzustellen, dass der Service- und Beratungsstandard der Qualität unserer Produkte entspricht.

Kann ich meine Bestellung verfolgen?

Nach dem Versand Deiner Bestellung senden wir Dir immer eine Versandbestätigung per E-Mail zu. In den meisten Fällen enthält die Bestätigungs-E-Mail eine Tracking-Nummer. 

Wir verwenden zwei verschiedene Tracking-Systeme, je nachdem, wie wir versenden. Die meisten unserer Sendungen lassen sich hier verfolgen: https://www.dhl.de/de/privatkunden/dhl-sendungsverfolgung.html

Zusätzlich kannst Du möglicherweise das Tracking-System Deiner nationalen Post verwenden, sobald das Paket in Deinem Land eingetroffen ist. 

Warum funktioniert meine Tracking-Nummer nicht?

Es dauert ein paar Stunden oder sogar einige Tage, bis das Tracking funktioniert.

Wenn Du Deine Bestellung nach einiger Zeit immer noch nicht verfolgen kannst, wende Dich bitte an unseren Kundenservice. Bevor Du uns kontaktierst, beachte bitte, dass Sendungen in andere Länder gegebenenfalls durch den Zoll müssen, was die Lieferung erheblich verzögern kann (in einigen Fällen bis zu 2-3 Wochen).

Wo ist meine Sendung?

Manchmal werden wir bereits wenige Tage nach dem Versand von betroffenen Kunden kontaktiert. Bitte beachte, dass wir aus Deutschland versenden und die Sendung in vielen Fällen durch den Zoll oder einfach nur durch Fernverkehr aufgehalten werden kann.

Bitte verwende die Sendungsverfolgung (siehe: Kann ich meine Bestellung verfolgen?)

Ich wohne außerhalb der EU, warum muss ich die Mehrwertsteuer bezahlen?

Unsere Steuerbehörden verlangen den Nachweis, dass die Waren die EU verlassen haben und dort verbleiben. Wir können diesen Nachweis nur mit einer teureren Versandart und etwas Bürokratie erbringen - alles in allem teurer als die Mehrwertsteuer. Wenn Du jedoch einen größeren Einkauf planst, kontaktiere uns gerne vorab per E-Mail und wir werden versuchen, eine Lösung zu finden.

Zuletzt angesehen